Grundkurs Sicherheitsbeauftragter

Der zweitägige Kurs vermittelt die wichtigsten rechtlichen Bestimmungen bezüglich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sowie die Pflichten und Verantwortlichkeiten des Sicherheitsbeauftragten.

Ziel der Ausbildung

Die Teilnehmer kennen die wichtigsten rechtlichen Bestimmungen bezüglich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz und die Pflichten und Verantwortlichkeiten des Sicherheitsbeauftragten, der Geschäftsleitung und Kadermitarbeiter sowie der Mitarbeitenden und können die Geschäftsleitung bezüglich Sicherheitsorganisation entsprechend beraten. Die Elemente der Branchenlösung VSMR sind bekannt und können im Betrieb umgesetzt bzw. die Geschäftsleitung bei der Umsetzung unterstützt werden. Es werden die allgemeinen und branchenspezifischen Gefährdungen und Arbeitssicherheits- und Gesundheitsschutzthemen behandelt. Die Teilnehmer lernen zudem, Hilfsmittel zur Gefährdungsbeurteilung anzuwenden und geeignete Massnahmen abzuleiten.

Zielgruppe

Betriebsinhaber/-leiter, Kadermitarbeiter oder Mitarbeitende von Recyclingbetrieben, welche die Funktion des Sicherheitsbeauftragten übernehmen bzw. übernommen haben oder sich das entsprechende Wissen aneignen möchten.

im Überblick

Dauer
2 Tage
Kosten
CHF 585.— für Mitglieder VSMR Branchenlösung ASG (CHF 950.— für nicht Mitglieder VSMR Branchenlösung ASG (Mitglieder VSMR))
Trägerschaft
Information
www.vsmr.ch